Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Adventskalender 2020 - Türchen-Nr. 18: Marcel mit Knuth

Wie schon im letzten Jahr möchten wir Euch die Vorweihnachtszeit mit einem TiNO-Adventskalender versüßen. Dieses Jahr wollen wir euch ganz besondere TiNO-Bilder zeigen! Euch diejenigen vorstellen, die sonst häufig im Hintergrund bleiben, aber ohne die TiNO, so wie es ist, gar nicht möglich wäre. 

Marcel und Knuth
Marcel kennt TiNO schon seit seinem 3. Lebensjahr. Er wohnte damals gegenüber vom Elternhaus unserer 1. Vorsitzenden, wo damals alles entstanden ist. 2012 fing er an uns ehrenamtlich zu unterstützen. Schnell wurde ihm bewusst, wie sehr es ihn zu den Tieren hinzog und ganz besonders zu unseren Hunden, und so beschloss er im Oktober 2013 eine Umschulung zum Tierpfleger bei TiNO zu machen. Direkt im Anschluss der Umschulung wurde Marcel fest bei unseren Hunden eingestellt und ist mittlerweile unser Ansprechpanter, wenn es um sie geht. Niemand kennt unsere Hunde besser. Egal welches Schicksal unsere Hunde erleben mussten, Marcel kennt ihre Geschichte und weiß wie er individuell mit jedem einzeln Hund umgehen muss. Jeder Hund hat seinen eigenen Charakter und seine eigenen Bedürfnisse. Neben der täglichen Versorgung (Füttern, Gehege sauber machen, Medikamentengabe) ist er auch Hundetrainer und trainiert täglich mit ihnen und hält dabei das Gleichgewicht zwischen Zuneigung, Kuscheleinheiten, Liebe und Training. Marcel ist zudem auch Dozent bei KynoLogisch und ab nächstes Jahr wird er auch Seminare geben (sobald es wieder erlaubt ist). Marcel liebt diese Abwechslung in seiner Arbeit, sei es die Trainingseinheiten mit unseren Hunden, die tägliche Versorgung oder auch die Beratungen der Hundeinteressenten. Bei TiNO wird es nie langweilig! Und die Hunde geben einem auch so viel zurück. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sie hier aufblühen und selbst aus den schlechtesten Verhältnissen eine Chance auf ein neues Zuhause bekommen. Mit seiner Freundin zusammen hat Marcel immer mal wieder zwischen 6 und 11 Hunden bei sich zu Hause, denn die beiden haben ein großes Herz und geben Hunden eine Chance, die z.B. Notfälle oder Angsthunde sind oder noch Training brauchenBei ihm selber leben zwei eigene TiNO-Hunde, ein Pflegehund und zwei Hunde auf Dauerpflegestelle. Was bedeutet Dauerpflegestelle? Das heißt die zwei Hunde, die zusätzlich bei Marcel leben, gehören zu unseren Patentieren „schwere Jungs“ und sind aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zu vermitteln.
Gerne können Sie durch eine Patenschaft diese, aber auch andere Tiere, unterstützen. (Patenschaften <----anklicken!)
Noch auf dem wunderschönen Bild ist unser „Eisbär“ Knuth. Knuth kam im August 2019 zu uns, da war er grade mal 10 Monate. Der Grund: Knuth hatte seine eigenen Besitzer nicht mehr ins Haus gelassen (sie mussten im Garten übernachten). Am nächsten Morgen wurde der reinrassige Maremmano Abbruzese dann durch einen Großeinsatz aus dem Haus geholt und ein paar Tage später von den Besitzern zu uns gebracht. Mittlerweile hat sich der 2 jährige Rüde gut entwickelt und sucht ein Zuhause bei erfahrenen Leuten, welche die Rasseeigenschaften dieser Hunde kennen und bereit sind gemeinsam an seinen Problemen zu trainieren. Natürlich stehen ihnen unsere Hundetrainier während und auch nach der Vermittlung zu verfügen. Wir vermitteln Knuth als Einzelhund, gerne aber auch als Zweithund. Bei einer sehr erfahren Familie mit standfesten Kindern könnten wir uns ihn auch vorstellen.
Infos zu ihm und alle weiteren TiNO-Tiere findet Ihr auf der TiNO-Homepage.

Unterstützt hat uns bei der Foto-Aktion Martina Kaup, die sich spontan freigenommen hat, um die tollen Fotos zu machen. Danke dafür!
https://www.facebook.com/profile.php?id=100010079950868
https://www.martina-kaup.de