Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Honshu, m., geb. 12/2019

Ansprechpartner Hundehaus: Tel. 06063-939848, Mail: hundehaus@tiere-in-not-odenwald.de

Der junge Akita Inu-Schäferhund-Mischling Honshu wurde bei uns abgegeben, weil man mit seinem Verhalten nicht zurecht kam. Wir lassen ihn jetzt erstmal ankommen und berichten dann weiter...

Was wir aber schon sagen können: Honshu ist definitiv kein Familienhund und er braucht erfahrene Hände. Wir werden ihn nicht zu Kindern vermitteln. Er ist jetzt schon unglaublich groß und wird noch einiges an Masse zulegen. Er ist Fremden gegenüber überaus misstrauisch, mag sich nicht anfassen lassen und duldet sie nur ungern in seinem Territorium. Menschen, die er kennt und mag, folgt er überall hin, da kommt der Schäferhund in ihm durch. Er beschränkt seine Treue aber nur auf ein paar wenige, ist also ein typischer Ein-Mann-Hund. Er pöpelt massiv an der Leine, auch gegen Menschen, und von anderen Hunden lässt er sich nicht gerne etwas sagen. Kleine Hunde, die keine Ansprüche stellen, findet er okay, das kennt er auch, aber andere starke Rüden, die sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen lassen möchten, sind ein Problem.