Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Pflegestellen für kranke Katzen gesucht!

Ansprechpartner: Katzenvermittlung, Telefonnummern s. Infotext, Mail: katzenhaus@tiere-in-not-odenwald.de

Immer häufiger nehmen wir Katzen auf, die schon krank sind, die Nierenprobleme haben, die sehr alt und gleichzeitig z.B. FIV infiziert sind, Leukose infiziert sind, die schweres Asthma haben oder Epilepsie, die schlimme Futtermittelallergien haben, die nur mit Medikamenten in den Griff zu bekommen sind oder unter  anderen schweren chronischen Erkrankungen leiden.

Diese Katzen haben meist keinerlei Chancen auf ein neues Zuhause.

Daher suchen wir immer Pflegestellen, die auch Einzelkatzen nehmen, die z.B. keine hohe Lebenserwartung mehr haben, die oft zum Tierarzt müssen oder in anderer Form regelmäßige medizinische Versorgung bekommen müssen.

Man muss damit rechnen, dass eine solche Pflegekatze je nach Erkrankung nicht mehr lange leben wird.

Die Pflegestelle sollte mobil sein, um im Bedarfsfall zu uns fahren zu können. Im Idealfall verfügen Sie bereits über Erfahrung mit kranken oder alten Katzen.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich vorstellen können ein krankes Tier aufzunehmen, wir können die Details dann im persönlichen Gespräch klären. Wir lassen Sie auch nicht alleine, sondern sind immer erreichbar, um mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.