Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Emily ehemals Wiebke

Hallo Katzenteam,

wie versprochen schicke ich Euch nun Fotos von Emily, ihrem neuen zu Hause und dem neuen Kumpel.

Seit zwei Tagen und Nächten hat Emily nun uneingeschränkten Ausgang, nachdem sie erst drei Wochen nur im Haus und dann zwei Wochen auch im Hof sich umgeschaut hat und hat den Weg zurück gefunden. :-)

Es scheint nach wie vor eine gute Wahl gewesen zu sein diese Katze mitzunehmen.
Felix reagierte sofort erstaunlich entspannt auf sie und hat sie als sie noch drin sein musste beim Heim kommen mit Katzenküsschen und intensiven abschnuppern begrüßt.
Mit einander kuscheln tun sie zwar nicht aber, halten Sie es aus auch mal in nächster Nähe zu einander zu sitzen und sich gleichzeitig kraulen zu lassen.

Jeden morgen vor dem Frühstück schnuppern sich die beiden respektvoll ab und stupsen sich gegenseitig.Nebeneinander fressen war vom ersten Moment kein Problem, allerdings müssen wir die Futtersituation beobachten, weil Emily schnell frisst und dann nach seinem Futter geiert. Felix lässt ( verbuddelt) sich gerne einen Rest für später, da müssen wir eingreifen und seine Reste wegstellen. Brekkis für den Snack zwischendurch können wir inzwischen stehen lassen, da sie sich nicht mehr genötigt fühlt sofort alles Essbare zu verzehren wie es in den ersten Wochen war.
Emily ist nach den Wochen des wenigen Ausgangs, dem vielen Schlafen und Fressen etwas moppelig...wir hoffen, das relativiert sich mit den intensiven Ausflügen die sie bis spät in der Nacht unternimmt, um dann irgendwann ganz still und heimlich ins Bett zu kommen.

Ihr könnt nun gerne den Bericht zu Emily in eure „Was wurde aus"-Datenbank übernehmen.

Anbei ein paar Bilder der letzten 5 Wochen

Herzliche Grüße aus Wersau


Thania & Benjamin

Felix& Emily