Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Matilde, w., geb. 05/2021 und 7 Welpen - auf Pflegestelle

Kontakt ist die Pflegstelle G. Andres, Mail: gaby.andres@gmx.de, Tel. 0170-8111689

alle Welpen haben schon feste Adoptanten gefunden, jetzt sucht noch ihre Mutter Matilde!

Matilde wurde hochtragend vor einem Tierheim in Italien gefunden und konnte gerade noch rechtzeitig vor der Geburt ihrer Welpen zu TiNO gebracht werden. Trotz ihres jungen Alters verdient sie den Titel Mama des Jahres. Sie kümmert sich rührend um ihre Welpen, lässt sich aber auch sehr gerne beim Aufziehen der Welpen helfen und genießt dann ihre Auszeiten auf der Couch oder in der Sonne. Die Eingangsuntersuchung hier in Deutschland brachte leider eine schlechte Nachricht. Vor der Ausreise in Italien war ihr Leishmaniose-Test negativ, hier in Deutschland aber klar positiv. Sie kam schon sehr ausgezehrt bei uns an und der Stress der Geburt und der Welpenaufzucht könnten einen Schub ausgelöst haben. Wir unterstützen sie daher so gut es geht beim Versorgen der Welpen, damit sie ausreichend Auszeiten hat und wieder zu Kräften kommt. Sie nimmt auch gesund zu, ihr Fell glänzt wieder, dennoch wird mindestens eine besondere Ernährung zu ihrem weiteren Leben gehören. Über die genauen Details beraten wir Sie natürlich gerne!

Ihre 7 Babies sind am 23.10.22 geboren und haben sich super entwickelt, sie sind echte Wonneproppen geworden und wahnsinnig neugierig ihre Umwelt zu erkunden. Sie halten uns gut auf Trab, es war kaum möglich Fotos zu machen, weil sie ständig in Bewegung sind und sich Unfug ausdenken. Nach ihrer Impfung in der Woche vor Weihnachten können Sie dann in ihr neues Zuhause umziehen.

Die kleine freche Mercedes (Halsband eisblau) ist mit die aktivste und neugierigste. Sie ist die zärteste und war von Anfang an Schlusslicht beim Gewicht. Aber auch kein Wunder, wenn man so viel unterwegs ist.

Madonna (Halsband pink) ist stets neugierig, aber ein kleines bisschen zurückhaltender.

Deutlich aktiver ist unsere Mona Lisa (Halsband gelb). Sie ist frech und neugierig, genießt aber auch Kuscheln auf dem Arm.

Milva (Halsband grau) kommt ganz nach der Mama. Sie ist eher die ruhigere und genießt mehr die Ruhe.

Ganz anders ist da Muriel (Halsband grün). Sie ist mit Mercedes immer vorne dabei, ist als erste wach und legt sich als letztes wieder schlafen.

Deutlich in der Unterzahl sind die Jungs, Mattheus und Matheo. Mattheus (Halsband blau) ist mit den Mädels immer auf Erkundungstour, Matheo (Halsband braun) ist eher im Energiesparmodus unterwegs. Er war von Anfang an der größte und schwerste.