Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Kalani (w) & Kaipo (m), geb. 08/2022, Wohnung

Ansprechpartner: Katzenvermittlung, Telefonnummern s. Infotext, Mail: katzenhaus@tiere-in-not-odenwald.de

 

VERMITTELT (11/2022) Das süße Geschwisterpärchen kam im schlechten Zustand zu uns. Sie wurde ohne Mutter an der Straße aufgefunden.

Ihre Augen waren stark entzündet und komplett zugeklebt.

Aufgrund ihres Zustandes durften sie gleich auf Pflegestelle umziehen wo sie liebevoll umsorgt und medizinisch versorgt wurden.

Kalanis (Tricolor) Augen sind inzwischen sehr gut geheilt. Bei Kaipo (schwarz) konnten wir leider nicht mehr viel tun. Sein Augenlicht konnten wir leider nicht mehr herstellen. Er erkennt wohl noch Umrissen, mehr leider nicht.

Aber es sind besonders liebe Kitten, verschmust, verspielt, immer Unsinn im Kopf. Kaipo erschreckt noch, wenn jemand in seine Nähe kommt, er gewöhnt sich aber schnell an neue Situationen.

Aufgrund ihrer Sehschwächen können beide nicht in den Freigang, das wäre viel zu gefährlich, eine große Wohnung zum Rumtoben ist aber ein Muss.

Beide können, nach Rücksprache mit der Pflegestelle, kennengelernt werden.