Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Kenny, m. kastr., geb. 10/2017

Kontakt Hundehaus: Tel. 06063-939848, Mail: hundehaus@tiere-in-not-odenwald.de  

Kenny ist ein lustiger kleiner Kerl, der aber auch weiß, wo der Frosch die Locken hat! Er ist verspielt, verschmust und geht gerne spazieren. Wenn er allerdings aus seinem Körbchen aufstehen soll, aber nicht will - zeigt er das deutlich durch knurren oder auch mal schnappen. Man kann ganz viel Spaß mit ihm haben, wenn man ihn wieder runterfahren kann. Er sollte nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden, obwohl er sich hier super mit ihnen zeigt. Aber die Körbchen-Nummer....
Mit Hunden ist er super, alleine bleiben kann er auch gut. Da er aktuell geschoren ist, muss er im Winter definitiv einen Pulli tragen. Das sollte für die Besitzer kein Problem sein. Er hat seinen eigenen Kopf, kann aber auch einfach zucker sein.

Der kleine Kenny landete über das Vet-Amt bei uns, weil sich sein Besitzer nicht mehr richtig kümmern konnte. Wie man sehen kann, ist sein Fell stark verwahrlost. Deshalb hat sich Hunde-Friseurin Marion Korb dem kleinen Kerl angenommen. Das komplett verfilzte Fell musste runter, im Video könnte ihr euch das anschauen. Jetzt kann Kenny in ein neues Leben starten.