Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

 

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.boost-project.com auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation (https://www.boost-project.com/de/charities/2493) und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an Boost-Project, die Boost zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

 

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.  

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

 

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen  

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung?
Oder
Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes

Termine & Infos zu:
Raufer Gruppen
Welpen/Junghunde Gruppen
Kurse Leinenführigkeit
Verhaltensberatung
u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de


www.hundecampus-odenwald.de

 

Beni, m. kastr., geb. 09/2015 - auf Pflegestelle

Ansprechpartner ist unsere Laufhund-Expertin: Gerlinde Feser, Tel. 0152-29589726, Mail: shop@puppentreff.de

VERMITTELT (02/2018)

Beni ist eine lebhafter, freundlicher, graziler Anglo-Français de petite vénerie, ein mittelgroßer französischer Laufhund.
Auf seiner Pflegestelle hat er sich sofort eingelebt. Er ist dort ruhig, nett, stubenrein auch mit dem Autofahren klappt super gut. Er liebt es mit anderen Hunden zu toben und zu spielen. Am Anfang war er recht unkoordiniert an der Leine, inzwischen macht er das ganz toll. Beni ist lustig und sehr neugierig aber vorsichtig im direkten Erstkontakt mit dem Menschen. Schon am zweiten Tag ist er ein kleiner Clown…. Er gehört zu den französischen Laufhunden, diese laufen mit Begeisterung gerne lange Strecken. Wider aller Vermutungen brauchen sie aber keinen Leistungssport täglich. Es reicht eine sportliche Familie, die gerne viel Zeit in der Natur verbringt. Für ihn wäre ein Haus mit eingezäuntem Garten sehr wichtig oder der Besuch von einer eingezäunten Freilauffläche, da er dort toben und rennen kann.
Rassebedingt sollte Beni zunächst aber im Gelände an der Schleppleine bleiben. Bei einigen Laufhunden braucht man diese nach einer gewissen Zeit und Training nicht mehr, das kann ich aber zur momentanen Zeit bei ihm noch nicht beurteilen.
Für diese Laufhunde ist es immer von großem Vorteil, wenn sie als Zweithund gehalten werden oder in der Familie gerne mit Kindern, wo die meiste Zeit jemand da ist, da die Anglos mit dem Alleinebleiben öfters Probleme haben. Er bleibt auf seiner Pflegestelle im Moment ohne Problem kurze Zeit allein. Da er aber noch sehr jung und verspielt ist kann ich mir vorstellen, dass ihm bei einem längeren Zeitraum, bestimmt viele Dinge einfallen die man anstellen könnte
. Ganz toll könnte man mit ihm Suchspiele z.B. zusammen mit Kindern machen oder Trailen.
Hier eine Page mit vielen Infos zu dieser tollen Rasse: https://anglofrancais.wordpress.com/familienhund/