Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Enzo, m., geb. 08/2015

Ansprechpartner Hundehaus: Tel. 06063-939848, Mail: hundehaus@tiere-in-not-odenwald.de  

VERMITTELT (07/2021)
Eigentlich muss man Enzo als Notfall bezeichnen. Er ist bereits durch mehrere Hände gewandert. Sein großes Thema: er kann nicht ohne seinen Menschen sein! Er bellt ununterbrochen und zerlegt bei dem Versuch zu seinem Menschen zu gelangen auch einen Teil der Einrichtung, ab und zu auch die Tür.
Hinzu kommt, dass sein letztes Zuhause in einer Stadt war. Die Reize haben ihn überfordert, bis er nach einem Kind auf Rollschuhen geschnappt hat. Nun ist er bei uns und bellt sich nachts die Seele aus dem Leib. Auch eine Hündin als Gesellschaft in seiner Stube lässt ihn kalt. Nur ein Mensch...
Er ist total lieb mit Menschen und dackelt tagsüber, wo er sich frei bewegen kann, den Tierpflegern hinterher. Im Grunde genommen, ist er eine ganz arme Socke.
Wo gibt es Menschen, die sich seiner annehmen wollen und können? Menschen, die möglichst viel Zuhause sind? Bei denen die Nachbarschaft nicht Kopf steht, wenn er in Abwesenheit mal eine Stunde durchbellt? Die vielleicht noch Ideen oder Möglichkeiten haben, ihm ein wenig das Alleine bleiben beibringen zu wollen?
Ihr bekommt dafür einen fröhlichen, anhänglichen Begleiter! Jagdtrieb inklusive. Aber auch das ist für Dobermann-Fans keine Überraschung.