Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

5 Ratten Mädchen Bella, Iris, Lillie, Viola u. Yasmin, für "Rattenkenner"

Ansprechpartner Kleintierhaus, Tel.: 06063/939848

-Viola und Bella sind die 2 liebsten und neugierigsten. Während Bella noch nicht so ganz weiß ob sie den Menschen vertrauen darf,  probiert Viola irgendwie die Aufmerksamkeit des Menschen auf sich zu ziehen. Meist indem sie vorne immer am Gitter klettern. Bella beobachtet meist Neugierig die Hand und bleibt auf Abstand.
-Iris und Lilie halten sich eher zurück und beobachten das Geschehen aus ihren Verstecken.
-Yasmin ist die ängstlichste von allen die auch gerne mal aus ihrem Versteck beißt, wenn die Hand etwas zu nah an ihrem versteck vorbei "schwebt". Daher ist bei ihr auch besonders Vorsicht geboten und man sollte nie seine Hand vor dem Versteck halten. Sie beißt jedoch nicht, wenn man sie eingefangen hat und in der Hand hält.

Trotz das fast alle ängstlich sind und sich gerne mal in ihren Verstecken aufhalten kann man allesamt von außen beobachten. Natürlich lassen sich die verfressenen Biester auch mit der Hand füttern. Einfach was besonderes in den Fingern halten und siehe da: auf einmal kommen alle an um sich ihren Snack persönlich abzuholen.

Alle 5 Ratten lassen sich mehr oder weniger gut einfangen. Bei Yasmin ist jedoch Vorsicht geboten.