Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Adventskalender 2020 - Türchen-Nr. 21: Jasmin mit Carlos

Wie schon im letzten Jahr möchten wir Euch die Vorweihnachtszeit mit einem TiNO-Adventskalender versüßen. Dieses Jahr wollen wir euch ganz besondere TiNO-Bilder zeigen! Euch diejenigen vorstellen, die sonst häufig im Hintergrund bleiben, aber ohne die TiNO, so wie es ist, gar nicht möglich wäre. 

Jasmin und Carlos
Jasmin ist seit 2010 bei uns. Sie vermisste ihren Kater und auf der Suche nach ihm, ist sie auf uns gestoßen. Man sagte ihr sie sollte einfachmal vorbei kommen und sich TiNO anschauen. Ihr Kater war leider nicht bei uns, allerdings Jasmin ist geblieben. Von da an war sie jeden Samstag bei den Katzenvermittlungen dabei und hat uns ehrenamtlich geholfen (Katzenhaus und Vermittlerbüros geputzt, Verträge geschrieben und Gespräche geführt).Kurz darauf ist sie direkt bei uns in den Vorstand gekommen und war von da an für die Katzen mit zuständig. Jasmin übernimmt alles was mit Katzenaufnahme, Kastra-Aktion, Fund-oder Abgabekatzen zu tun hat und natürlich die ganze Organisation dahinter. Sie macht das alles in zusammen Arbeit mit Elke. Jasmin ist so ein bisschen unser Sorgenbrunnen für die Menschen, die ihre Katzen abgeben möchten/müssen oder einfach Hilfestellung oder Rat brauchen. Das Voranbringen einer Katzenschutzverordnung ist für sie oberstes Gebot. Zudem ist sie zuständig für die Koordination von Fangstellen, wann was wer wo aufstellt. Fangestellen bedeutet: Wir führen zusammen mit unserer Tierärztin und dem LTVH-Mobil, Kastra-Aktionen bei freileben Katzen durch. Dafür müssen sie aber erstmals eingefangen kastriert und danach wieder Frei gelassen werden, das koordiniert Jasmin. Das besondere an TiNO, ist der unfassbare Zusammenhalt untereinander, der immer auf die Tiere ausgerichtet ist. Unsere Priorität gilt immer den Tieren. TiNO erzählt nicht nur sondern bewegt. Jasmin kennt sich bestens über Fundtiere aus, was bedeutet, sie weiß welches Tierheim mit welcher Gemeinde einen Fundtiervertrag hat und auch wie die genauen Vorgehensweise sind (wann muss das Tier gemeldet werden, wer ist im Umkreis und kann den Chip auslesen etc.). Jasmin ist auch noch für die Bewerbungen zuständig. Sie schaut sie sich an und gibt den Bewerbern Rückmeldung. Mittlerweile ist sie durch ihre 2 Kinder nicht mehr so oft vor Ort, doch ihr Herz schlägt nach wie vor für die Tiere und unterstützt uns von zuhause. TiNO ist einfach ein Teil von ihr geworden, welchen sie auf keinen Fall mehr missen möchte.
Noch auf diesem wunderschönen Bild ist unser 6 jährige Rüde Carlos. Er war einer unserer 10 Angel-Welpen und kam auf der Spreng zur Welt. Er ist ein Bardino-Mischling, also ein spanischer Schäferhund. Leider kann sich sein Besitzer aus beruflichen Gründen nicht mehr ausreichend um Carlos kümmern und musste ihn Ende 2019 zurückgeben. Hier bei uns zeigt sich Carlos überaus freundlich und ruhig im Umgang mit Mensch und Hund. Ein Vermittlungsversuch Mitte 2020 hat aber gezeigt, dass ein Umfeld mit kleinen Kindern und der damit verbundenen Hektik, Carlos zu sehr aufdrehen lassen. Er braucht den Ausgleich zwischen Stunden langen spazieren gehen aber auch zur Ruhe kommen. Zusätzlich pöpelt er auch gerne mal an der Leine. In seiner Hundegruppe hier bei TiNO versteht er sich aber mit allen Hunden. Wir suchen also für den tollen Kerl eine ruhigere hundeerfahrene Familie mit standfesten Kindern ab 14 Jahren, die sich einen treuen, loyalen Begleiter an ihrer Seite wünschen.
Hier gibt es weitere Infos zu Carlos.
Unterstützt hat uns bei der Foto-Aktion Martina Kaup, die sich spontan freigenommen hat, um die tollen Fotos zu machen. Danke dafür! 

https://www.facebook.com/profile.php?id=100010079950868
https://www.martina-kaup.de