Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Aysha, w., geb. 25.07.2020, auf Pflegestelle

Ansprechpartner: Katzenvermittlung, Telefonnummern s. Infotext, Mail: katzenhaus@tiere-in-not-odenwald.de

VERMITTELT (12/2020) Ayasha ist die kleinste Katze aus Hermines Wurf. Deshalb wurde sie auch kurzerhand „die Kleine“ also „Ayasha“ getauft. Zu Anfang war Ayasha das Sorgenkind in der Familie Hermine. Sie war sehr viel leichter als ihre Geschwister, was bei einem so großen Wurf zwar nicht ungewöhnlich ist, aber dennoch wurde sie natürlich mit Argusaugen behütet. Bald schon entwickelte sie sich zu einer großen Katzenfutter-Vernichterin. Als sie das Futter das erste Mal probierte, dachten die Pflegeeltern schon, sie hört gar nicht mehr auf zu futtern und es dauerte gar nicht lange, da überholte die Kleine sogar eines ihrer Brüderchen, das sich bis dato nur für Milch interessierte. Sie entwickelte sich prächtig und ist auch eine echte Schönheit geworden. Sie liebt Hängematten und kuschelt sehr gerne. Sie spielt gerne Fangen, oder für sich alleine, wilde Raufereien sind bisher nicht so sehr „ihr Ding“, wobei sie sehr gut Grenzen setzten kann, wenn es ihr zu viel wird. Die Kleine hat es aber ganz schön in sich, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. Medizinische Behandlung wird mit viel quietschen und zappeln quittiert und hat anfangs auch zu zerkratzten Handgelenken geführt, denn ihre Krallen sind recht scharf. Ein wenig Übung und Belohnungen haben sie in dieser Hinsicht aber schon viel umgänglicher werden lassen, das sollte ggf. im neuen Zuhause weiter trainiert werden, um für Ernstfälle gerüstet zu sein und der kleinen Schmusekönigen und sich selbst viel Stress zu ersparen. Ayasha ist aufgeschlossen und neugierig, beschäftigt sich sehr gut auch mal für sich und ist ein echtes Fotomodell, so wie sie sich gerne in ihrer Hängematte räkelt. Zu Ihrem Laufstil muss angemerkt werden, dass einer der Ur-Ur-Ur-[…]-Großeltern eventuell ein Dressurpferdchen gewesen ist. Elegant werden die Vorderpfoten in die Luft geworfen während der Blick stolz umherschweift – zumindest bis einer der Geschwister (die haben einfach kein Gefühl für Erhabenheit) sie im Spiel von der Seite anspringt.
Ayasha wird nur zu einem gleichaltrigen Kitten oder mit einem Geschwisterchen vermittelt. Sie kann, nach Absprache mit der Pflegestelle, besucht und kennengelernt werden.