Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Garfield, m., FeLV positiv, auf Pflegestelle

Sabine Löw, Telefon 0163 4288018

 

Garfield ist ein ca.2 – 3 jähriger roter Kater, der obdachlos umherirrte und eingefangen wurde. Bei der Kastratation und entsprechenden Tests stellte sich leider heraus, der er FELV-Virus in sich trägt; er ist momentan allerdings völlig symptomfrei und ansonsten gesund und munter. Garfield ist ein dem Menschen gegenüber sehr netter Kater, verschmust und in keiner Weise ängstlich. Die anderen Katzen der Leuki-WG, in der er lebt, braucht er zu seinem Glück allerdings nicht wirklich. Er würde sich sicherlich über einen Einzelplatz mit viel Zeit für den Prinzen sehr freuen. Ganz wichtig ist ihm mindestens ein gesicherter Balkon, ein gesicherter Freilauf wäre allerdings sein Traum. Ungesicherter Freigang ist ja aufgrund seiner ansteckenden Erkrankung für ihn leider nicht mehr möglich.