Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Krümel, m., 13 Jahre - auf Pflegestelle

Ansprechpartner: Pflegestelle Uschi Weber, Tel. 06165-3882510, Mobil: 0160-95680033

VERMITTELT (09/2020)

Der Havaneser-Mix Krümel hat sein Zuhause verloren. Sein Besitzer musste ins Pflegeheim und konnte den alten Hund nicht mitnehmen. Jetzt sucht der kleine Kerl nach einem Altersruhesitz, wo er noch ein bisschen Zeit verbringen kann. Krümel ist noch ausgesprochen flott unterwegs und mag Spaziergänge sehr. Auch wenn er so aussieht, Krümel ist kein ausgesprochener Schmusehund - mal kurz Kraulen findet er okay, dann sucht er aber recht schnell das Weite. Er mag andere Hunde und dümpelt auch gerne alleine durch den Garten und macht dann so Altherrensachen - also sein Revier kontrollieren und  schauen, ob auch jeder Grashalm noch da steht, wo er gestern noch stand. Fremden Menschen weicht er erstmal aus - also so super kontaktfreudig ist er nicht. Ein Platz, wo es noch andere Hunde gibt, Krümel also nicht die erste Geige spielen muss, sondern einfach so mitlaufen kann, wäre sicher sein bevorzugtes neues Umfeld.