Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

21.03.2020 der TiNO-BLOG

...aus dem Tierheim

TiNO in Corona-Zeiten – UNSER TiNO-BLOG

schaut euch das Video ( <--anklicken!) von Schmusi mit Maike an!

Ein ungewöhnlicher Samstag...

samstags bei TiNO – da ist immer viel los. Ganz unabhängig von der Wetterlage findet das Junghundetraining auf dem Platz unten statt, danach die Spielstunde. Fast zeitgleich startet das Gassigehen, ab 12:30 dann die TiNO-Trainingsgruppe 2.0. Nachmittags ab 14:00 Uhr ist dann Vermittlung, die Vermittler treffen sich vorher im Hof tauschen sich aus, sprechen sich ab. TiNO ist geöffnet, bei schönem Wetter sitzen Menschen im Hof, spielen mit unseren Hunden, haben „ihre“ Hunde bei sich, trinken einen Kaffee, halten ein Schwätzchen.

Heute war der erste Corona-Samstag. Ohne TiNO-Training 2.0, ohne Gassigeher, Vermittlung nur mit Termin bei konkretem Interesse. Die Hunde sind im Hof – wie immer. Die spielenden Hunde im Hof sind eigentlich das einzige, was ein bisschen Normalität vermittelt. Alles andere ist anders. Keine Besucher. Das Tor ist abgeschlossen, ein No Go in der TiNO-Philosophie. Corona macht es erforderlich. Und unser Herz schmerzt. Der erste Samstag mit geschlossenen Türen, die sich nur auf Klingeln öffnen, war zum Glück ein ungemütlicher Samstag mit plötzlich gesunkenen Temperaturen, zeitweisen Regenschauern und unangenehmen Wind.

Die Pfleger*innen des Katzenteams haben es an diesen Schlecht-Wetter-Tagen gut, sie arbeiten drinnen, im Warmen. Natürlich haben auch sie ihre „Lieblinge“, Tiere, deren Schicksal ihnen besonders ans Herz geht, die sie mit ihrem Wesen berühren. Nähe ist wichtig in diesen Tagen und schön ist es, wenn wir sie unbefangen geben können. Wie Maike und Johanna, die heute unsere Katzen versorgt haben – mit ganz viel Herz, Liebe und Zuneigung.

Beim Schmusen mit Schmusi ist heute dieses kleine Video mit Maike entstanden. Schmusi kam letzte Woche zu uns – sie lebt mit ihren geschätzten sechs Lebensjahren bei uns mindestens das zweite der sieben Leben, über die Katzen ja verfügen. Schmusi wurde in ihrem alten Zuhause misshandelt, gerettet und in der letzten Woche von Steffi notoperiert, deshalb hat sie noch die lange Narbe. Sonst geht es ihr zwischenzeitlich richtig gut und sie hat den bezeichnenden Namen, weil sie trotz ihrer Vorgeschichte einfach unglaublich viel Liebe schenkt. Deshalb lieben auch alle dieses kleine, dicke Katzenmädchen.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer TiNO-Team