Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Island jetzt Easy und Anja jetzt Ronja

02/2018

Hallo liebes TINO-Team,

 

es ist schon so lange Zeit vergangen, aber wir möchten uns trotzdem noch melden.

Was wurde aus Island (jetzt Easy) und Anja (jetzt Ronja)?

Anfang 2013 zog Easy (Island bei Bruno Pet) bei uns ein, ein großer Angsthase mit liebem Wesen. Sie hat in der ganzen Zeit nie etwas kaputt gemacht, zerbissen, sich etwas vom Tisch geklaut, den Mülleimer ausgeräumt oder sonstige Unarten an den Tag gelegt … unsere Befürchtungen bei einem Straßenhund. Auch alleine in der Wohnung bleiben, Auto fahren oder sogar beim Tierarzt – alles ganz easy. Trotzdem hat es fast 1 ½ Jahre gedauert, bis wir das Gefühl hatten, dass sie bei uns angekommen ist.

2016 entschlossen wir uns zu einem weiteren Hund, der in etwa Easys Alter haben sollte. Das „Bewerbungsfoto“ von Pudel-Terrier-Mischling Anja (von TINO, in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Alsfeld) hatte es uns angetan. Ende Juni konnten wir sie von der Pflegestelle holen. Kaum eine halbe Stunde in der Wohnung, hat sie das von Easy im Hundebett versteckte Schweinsohr entdeckt und genüsslich verdrückt – das muss eine Ronja sein. Ronja konnte vom ersten Tag an das Fliegengitter öffnen, Easy hatte damit einen Portier und nach einer Woche hingen die Fetzen vom Gitter, da sie beide gleichzeitig und nebeneinander raus springen mussten. Nach 3 Monaten wurde der Mülleimer von Ronja das erste Mal ausgeräumt und seitdem immer mal wieder. Ronja hat immer Hunger und ist ständig auf der Suche nach Fressbarem. Dieser kleine Hund ist voller Elan, immer gut gelaunt, kläfft im Garten, was das Zeug hält und seitdem ist es vorbei mit der Ruhe, wenn es klingelt. Unterschiedlicher hätten die beiden Hunde nicht sein können. Die Gesellschaft von Ronja tut Easy gut, wenn sie Easy auch öfters nervt. Ronja freut sich ständig und wedelt was das Zeug hält und Easy bekommt dabei permanent das Gesicht „gepudert“. Wenn sie auch nach wie vor nur selten ihr Hundebett mit Ronja teilt, beim Thema Katzen sind sich die beiden einig und auch bei den Spaziergängen. Sie fetzen zusammen über die Äcker und Wiesen, und das, obwohl aus unserem „Mädchen Easy“ jetzt „Oma Easy“ geworden ist, ganz grau um die Schnauze.

Und wir sind uns auch einig: Die 2 sind toll. Anbei einige Bilder. Die „Schneebilder“ sind ganz aktuell vom Februar 2018.

 

Viele Grüße aus R.

von M. & A. L.