Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Lobo, m. kastr., geb.02/2015 - auf Pflegestelle

Ansprechpartner ist: Gerlinde Feser, Tel. 0152-29589726, Mail: shop@puppentreff.de

VERMITTELT (06/2021)

Lobo ist ein eher kleiner Anglo Francais

Er wurde vor 2 Jahren über Tino vermittelt, war schon bei seiner Ankunft ein eher unsicherer und ängstlicher aber sehr freundlicher Rüde. Er durfte in eine tolle Stelle umziehen, wo er auch mit seinem Frauchen ein Herz und eine Seele war. Seine Unschicherheit konnte er auch bedingt ablegen. Das Zusammenleben war aber im ruhigen Wohngebiet mit großem Garten und souveränem Ersthund harmonisch.
Mit dem Herrn des Hause konnte Lobo leider keine Beziehung aufbauen auch heute hält er deutlich Abstand zu ihm. Die Besitzerin wurde nun schwer krank, was für den Hund und den Mann eine ganz schlimme Situation bedeutet. Sie haben sich jetzt entschieden Lobo eine Chance zu geben, in einem neuen Zuhause wieder entspannt leben zu können.
Wichtig wären für ihn Menschen, die sich mit ängstlichen Hunden auskennen.
Alles was die Hausregeln angeht kann Lobo schon.