Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Findet Kaninchen Dory

- Ausgesetzes Kaninchen hatte Glück im Unglück -

Hier ein kleines Update 26.06.2017

Es geht ihr besser, das Fell am Bäuchlein ist nachgewachsen und sie möchte ins Freigehege. Doch noch fehlt ihr die nötige Impfung. Diese kann erst gemacht werden, wenn ihr Immunsystem noch etwas mehr gestärkt ist. Die Ohrmilben sind hartnäckig- trotz mehrerer Behandlungen sind sie noch nicht ganz weg. Doch wir sind sicher ALLES WIRD GUT.
Sicher können wir bald die Suche nach einem neuen zu Hause für Dich starten liebe DORY.

Wer Dory gern etwas gutes tun möchte, kann uns gern mit einer Futterspende unterstützen

Herzlichen Dank

 

 

Dory irrte an den Reinheimer Teichen umher, als sie von tierlieben Menschen gesichtet wurde.

Schnell wussten ihre Finder, dass Hilfe gebraucht wird und riefen bei TiNO an.

Wir eilten herbei und fingen das verstörte Tier ein.

Ganz klar stellte sich die Frage:

Wo kommt Dory her und was macht sie ganz alleine an einem solchen Ort?

Es lag auf der Hand: sie wurde ausgesetzt.

Als sie dann bei TiNO ankam, wurde sie eingehend untersucht. Schnell stellte sich heraus, dass Dory in keinem guten Zustand ist. Von Milben befallen, hungrig und durstig kam bei weiteren Untersuchungen heraus, dass sie von einer schlimmen Blasenentzündung geplagt wurde, die längst mit Medikamenten hätte behandelt werden müssen. Ihr kleiner Kaninchenpo ist ganz verfilzt und schrecklich wund.

Wir sind wirklich fassungslos!

 

Was auch immer der Beweggrund sein mag für solch eine furchtbare Handlung …

Dory hatte Glück im Unglück!

So schrecklich die Tat war, sie einfach auszusetzen, so möchten wir uns nicht ausmalen, wie sie lebte - dort, wo sie herkam.

Nun hat Dory eine Chance auf ein besseres Leben.

Wir wünschen uns für Dory Menschen, die Ihre Wunden und den Schmerz in Ihrer Seele heilen möchten. Sie soll einen sicheren und geschützten Platz mit allem haben, was sie braucht, um ein glückliches und kaninchengerechtes Leben zu führen. Momentan ist Dory auf einer Pflegestelle und wird gepäppelt. Interessenten müssen noch Geduld haben, denn sie muss natürlich erst gesund und munter werden, bevor wir sie vermitteln können. Sie braucht noch viel Pflege!


Bei den Findern bedanken wir uns sehr, dass wir informiert wurden, denn Dory hätte das Leben in der freien Natur nicht überlebt.

Wer ein wenig zu Dorys Genesung beitragen möchte, dessen Spende ist natürlich herzlich willkommen: Stichwort "Dory"!