Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Carre jetzt Kira

12/2016:

Hallo, liebes TINO-Team,
 
nun ist Carre, jetzt Kira, seit einer Woche bei uns und es ist an der Zeit, euch ein dickes Dankeschön zu schicken.
 
Mit Kira haben wir bei eurer Adventsfeier einen spontanen Glücksgriff gemacht. Sicherheitshalber hatten wir vor ihrer Ankunft sämtliche Teppiche im Wohnbereich entfernt. Wir wussten ja zu diesem Zeitpunkt nicht, wie es um ihre Stubenreinheit bestellt ist. Unsere Sorgen waren jedoch unnötig. Von Anfang an gab es in der Wohnung kein Malheur, sie ist absolut stubenrein. Die Teppiche liegen wieder.
 
In den ersten 2-3 Tagen war sie verständlicher weise sehr scheu. Vor allem hat sie erst mal viel Schlaf nachgeholt, den sie in den aufregenden Wochen vorher wohl nicht so hatte. Ihre Scheu ist inzwischen weg, sie hat gemerkt, dass man uns vertrauen kann. Inzwischen werden wir jedes Mal, wenn wir in die Wohnung kommen, von ihr stürmisch und mit viel Gefiepse und schwanzwedelnd begrüßt, selbst wenn wir nur mal für ein paar Minuten im Keller, an den Mülltonnen oder am Briefkasten waren. Aber sie bleibt auch mal 1-2 Stunden alleine ohne was anzustellen.
 
Nur bellen haben wir sie noch nie gehört. Wir wissen also gar nicht, wie sie klingt...aber besser so als das Gegenteil und Ärger mit den Nachbarn.
 
Dafür ist sie total verschmust. Natürlich hat sie inzwischen ihren Platz bei uns auf dem Sofa erobert (hat inzwischen auch ihre eigene Hundedecke dort) und lässt sich von uns schön Bauch und Fell kraulen.
 
Einzig Autofahren ist noch nicht ihr Ding, wird sie sich aber dran gewöhnen müssen. Als ich sie abgeholt hatte war schon in Gersprenz ihr Frühstück in meinem Auto...naja, bei der kurvenreichen Strecke...irgendwann und mit etwas Übung wird aber auch das klappen.
 
Nun haben wir auf eurer Internetseite Carre oder Kira als vermittelt entdeckt. Und wir sind die glücklichen neuen Besitzer dieses tollen Hundes! Cool...
 
Ich wünsche dem ganzen Team eine schöne Restweihnachtszeit und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr für eure Tätigkeit mit und um die Schicksale der Tiere, um die ihr euch kümmert.
 
Liebe Grüße
 
r. B.