Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Gemeiner Einbruch in Gartenhütte - Milo und Carlita entlaufen

Ansprechpartner: Katzenvermittlung, Telefonnummern s. Infotext, Mail: katzenhaus@tiere-in-not-odenwald.de

Etwas Entsetzliches ist passiert! Carlita und Milo hatten ein tolles Zuhause auf einem Gartengrundstück gefunden, mit eigener kuschliger Hütte und viel verwilderter Natur rundherum. Am Freitag haben wir sie dort hingebracht.

Gleich darauf wurde der Zaun des Gartengrundstücks angezündet. Einige Zeit später, die Polizei war wieder weg, wurde die Hütte, in der Carlita und Milo ihre Eingewöhnungszeit verbringen sollten, aufgebrochen!!!

Die beiden Katzen, sowieso scheu und ängstlich, sind zu Tode erschrocken geflüchtet! Ihr neues Frauchen ist völlig verzweifelt und wir fragen uns: Wer tut sowas? Auf dem Grundstück gab es nichts zu holen, es wachsen dort Blumen, Kräuter und Sträucher und etliche Hühner aus Massentierhaltung haben dort ein neues Heim gefunden. WARUM?!

Passiert ist das Ganze in Alsbach an der Bergstraße, außerhalb, in einer Gartenanlage nahe der Bahngleise. Alle Alsbacher, bitte haltet nach Carlita und Milo Ausschau. Sollten sie jemanden zulaufen, bitten wir herzlich darum, dies bei uns zu melden. Auch die Beschädigung des schönen Gartens unseres langjährigen TiNO-Mitglieds ist uns sehr ans Herz gegangen. Vielleicht hat jemand etwas beobachtet und kann der Polizei Hinweise geben?

Es wurden Fallen gestellt, um die Katzen möglichst wieder einzufangen. Tierschutzvereine und TASSO sind informiert. 

CARLITA

MILO