Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Wilson, m. kastr., geb. 11/2020

Ansprechpartner Hundehaus: Tel. 06063-939848, Mail: hundehaus@tiere-in-not-odenwald.de

Wilson ist ein wunderschöner, mit Menschen superfreundlicher, mittelgroßer (20kg) Mischlingsrüde. Mit anderen Rüden soll er nur bedingt verträglich sein, aber hier bei TiNO lebt er in der Gruppe und zeigt mit anderen Rüden erstmal keine Probleme, trotzdem wäre ein Leben als Einzelhund vermutlich von Vorteil. Wilson beansprucht gerne die Menschen für sich - lässt es sich aber sagen. Menschen die er kennt, würde er am liebsten den ganzen Tag hinterher laufen und an Ihnen kleben. Er wartet geduldig vor der Tür bis seine Menschen wieder rauskommen. Mit fremden Menschen brauche er einen kleinen Moment, ist erstmal etwas unsicher / misstrauisch - aber keinesfalls ängstlich. Er wäre bestimmt gerne Einzelprinz, würde aber auch als Zweithund gehen mit erfahrenen Menschen. Neue Besitzer sollten offen für eine Hundeschule sein, damit Wilson dort alles lernen kann, was er bisher verpasst hat.