Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

Sie bestellen Dinge im Internet? Unterstützen Sie doch TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.wecanhelp.de auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation Tiere in Not Odenwald e.V. und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an wecanhelp, die wecanhelp zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung? Oder Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes?

Termine & Infos zu:

  • Raufer Gruppen
  • Welpen/Junghunde Gruppen
  • Kurse Leinenführigkeit
  • Verhaltensberatung
  • u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de

www.hundecampus-odenwald.de

Percy, m., geb. 01/2021

Kontakt Hundehaus: Tel. 06063-939848, Mail: hundehaus@tiere-in-not-odenwald.de  

Update 02/22: Percy ist mit den bekannten Menschen (bekannt heißt: EINMAL GEFÜTTERT :-) unglaublich süß! Er grinst sogar. Er bellt, wenn er alleine gelassen wird. Percy läuft schon gut an der Leine und seine "Ängste" vergisst er völlig bei "seinen" Menschen. Nur draußen ist er noch etwas unsicher.

 

 

 

Percy ist ein mittelgroßer, sehr scheuer junger Rüde. Er hatte so arge Befürchtungen, dass man ihm Übles antun würde, dass er vor Angst schrie, wenn man ihn anfassen wollte. Es hat aber nur einen Tag geduldige Arbeit unserer "Braveheart"-Ehrenamtler gebraucht, damit sie ihn aus der Hand füttern und streicheln konnten und einen weiteren Tag, damit wir ein Geschirr anpassen konnten und Percy bereits ins TiNO-Büro umziehen durfte, wo er jetzt den "Alltag" unter Menschen kennenlernen darf. Jetzt muss man einfach dranbleiben und dem jungen Hund, der nie Menschen positiv wahrgenommen hat, zeigen, was das Leben an tollen Dingen für ihn bereithält.