Hunde Katzen Kleintiere Nutztiere Notfälle Vermittelt Was wurde aus...?

Kostenfrei spenden beim privaten Einkauf 

WEIHNACHTEN STEHT VOR DER TÜR und Sie sind im Netz unterwegs auf der Suche nach Geschenken für Ihre Lieben? Unterstützen Sie TiNO beim Einkaufen kostenfrei! Rufen Sie die Internetseite www.boost-project.com auf, markieren Sie TiNO als begünstigte Organisation (https://www.boost-project.com/de/charities/2493) und wählen Sie dann aus der Vielzahl der angebotenen Shops. Die Shopbetreiber leisten als Provision für die Weiterleitung eine Zahlung an Boost-Project, die Boost zu 90 % an TiN0 weiterleitet. Bei www.gooding.de und auch https://smile.amazon.de/ können Sie TiNO ebenso auswählen und unterstützen.

BITTE DENKEN SIE BEI IHREN WEITEREN EINKÄUFEN AN TINO!
Nutzen diese einfache und kostenlose Art zu spenden und sagen Sie es all Ihre Freunde weiter.

 

TiNO bei Facebook

Besucht uns doch mal auf Facebook.  

amazon-Wunschzettel

Ihr möchtet TiNO etwas schenken, wisst aber nicht was? Hier geht´s zum amazon-Wunschzettel:

Jetzt schenken

 

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Sa., Di. und Do.
von 14:00-17:00 

An Sonntagen und Feiertagen ist das Tierheim geschlossen!

 

Veranstaltungen

Wer oder was bei TINO! Zu den Veranstaltungen  

Erziehen * Raufen * Spielen

Sie und Ihr Hund benötigen Hilfe bei der Erziehung?
Oder
Sie wollen mehr erfahren über das Verhalten Ihres Hundes

Termine & Infos zu:
Raufer Gruppen
Welpen/Junghunde Gruppen
Kurse Leinenführigkeit
Verhaltensberatung
u.v.m.

www.hundezentrum-odenwald.de


www.hundecampus-odenwald.de

 

Patenhund Gabin ein Bericht von seiner Pflegestelle

Hallo liebe Tinos und Paten,

hier ist der Gabin, der sich ja lange nicht gemeldet hat.

Den Sommer habe ich gut überstanden trotz mancher sehr heißen Tage. Da habe ich zusammen mit Herrchen und Tinny in der Nähe vom Ventilator gelegen und habe mir kühlen Wind um die Nase wehen lassen. Das war ok.

Ich habe auch einige neuen Sachen probiert wie Zucchini, Gurke, Stachelbeeren etc alles super lecker

Aber das beste sind immer noch meine Möhren und die, egal in welcher Form gekocht oder roh,ohne meine Möhren gehe ich nicht ins Bett.

Zur Zeit kränkel ich etwas, ich habe Schulter oder Rücken ?

Na ja vor ca 14 Tagen wollte ich spät noch aus meinem Körbche um mal zu schauen ob es noch etwas zu futtern gibt und habe gehumpelt die linke Pfote Bein konnte ich nicht belasten, ich musste auch laut jaulen so weh hat das getan. Frauchen hat mir zwar sofort Schmerzmittel gegeben aber das hat nicht richtig gewirkt, das Ausfstehen und die ersten Schritte nach jedem Aufstehen haben höllisch weh getan.

Am nächsten Tag sind wir dann zum Tierarzt, da musste ich dann Maulkorb tragen, da ich vorher schon mal nach Herrchen geschnappt hatte, der mir nur beim Aufstehen helfen wollte.

Die Frau Doktor hat mich abgetastet und mir Schmerzmittel gegeben. Was ich genau habe konnte sie aber auch nicht sagen evtl .nur eine Prellung , die ja auch dolle weh tun kann. Ich solle mich mal schonen nicht zu viel laufen und nicht buddeln. Für den Maulkorb habe ich mich gerächt und habe bei der Untersuchung gaaanz viel gepubst, Sorry !!!

Am nächsten Tag wieder hin und da haben die mich geröngt alles gut und nix gebrochen und auch keine Athrose oder so noch mal Schmerzmittel schonen und am nächsten Abend wieder kommen.

An den beiden Abenden war ich aber auch so müde, da habe ich die Mädels allein auf die Runde geschickt und Frauchen hat mir meine Möhre ins mein Körbchen gebracht. Am nächsten Abend konnte ich auch schon wieder viel besser laufen. Wenn ich erst mal im Tritt bin, habe ich auch keine Probleme. Aber wenn ich im Traum falsche Bewegungen mache dann tut das halt weh. Wir haben Schmerzmittel mitbekommen und mussten dann in der nächsten Woche wieder zur Kontrolle. Den Abend wollte ich aber wieder mit auf die Runde, schließlich hate Tinny mir erzählt, dass sie es gruselig findet allein zu gehen und dass sie auch Angst hat , wenn andere Hunde kommen , da hat sie sich wieder schnell hinter Frauchen versteckt. Wir haben dann eine kleinere Runde zusammen gedreht und ich habe den anderen Hunden gesagt, dass sie Abstand halten sollen und den Katzen wollte ich auch schon wieder hinter her. Beim nächsten Tierarztbesuch habe ich ein anderes Schmerzmittel bekommen, das schmeckt viel besser und hilft auch gut. Zusätzlich soll ich noch eine Therapie machen damit fangen wir nächste Woche an. An dem letzten Tag war es besonders schön beim Tierarzt, da regnete es Leckerli hi, hi , einer der netten Dameen ist die Schale aus der Hand gerutscht und alle über Tinny und mich leider waren die dort auch so schenll auf dem Boden um alles wieder einzusammeln dass wir gar nicht so viel bekommen haben. Nur der nette Herr hat mir immer wieder eins zu geschoben. DANKE Von der Therapie wede ich dann berichten.

So nun noch einige Bilder aus den vergangenen Monaten

Viele liebe Grüße und vielen Dank für die Unterstützung

Der Gabin

Auf dem Bild könnt ihr sehen, dass ich mein linkes Bein immer noch ein wenig entlaste

 

 

Hier bin ich mit der Tinny on Tour

 

Da genießen wir zusammen die Sonne und den Garten auf dem ersten Bild schaue ich leicht genervt , da Frauchen immer Bilder machen muss. GRRRR

 

 

So klein sind die Körbchen ich pass da gar nicht immer rein

 

 

Es sei denn ich mache mich klein

   

 

 

 

Hier bin ich im Auto. Frauchen und ich haben beschlossen, dass wir zu meinem 18 Geburtstag in den Odenwald kommen, wenn es die Daniela bis dahin nicht geschafft mich noch mal, wie versprochen, zu besuchen. Dann müsst ihr aber den roten Teppich ausrollen. Kuchen bringe ich mir auch selber mit. (Danke Daniela, dass du mir immer meine Medizin besorgst und so oft für uns da bist)

 

 

 

 

  

 

Schönes Wochenende

 

Unser Dank geht an Gabins Pflegestelle und an all seine Paten! 

Wer Gabin oder ein anderes Patentier unterstützen möchte schaut bitte auf unsere Rubrik: Patenschaften:

front_content.php?idcat=55